Angedacht - Jage dem Frieden nach! (Ps 34,4.15)

Drucken

Kommt, wir verkünden gemeinsam, wie groß der HERR ist! Lasst uns miteinander seinen Namen rühmen! Setze dich für den Frieden ein und verfolge dieses Ziel mit ganzer Kraft! - Psalm 34,4 & 15

 Der Beter lädt uns ein, das neue Jahr mit neuem Mut zu starten. Er lädt ein Gott die Ehre zu geben und von seinen großen Taten zu berichten. Gleichsam ist sich der Beter des Psalms bewusst, dass der persönliche Glaube nur dann mit Überzeugung verkündet werden kann, wenn das eigene Leben von Gottes Liebe durchdrungen ist. Der Glaubende sucht nach Gottes Gerechtigkeit und Frieden, nicht um selbst fromm und redlich dazustehen, oder sich den Himmel zu verdienen, sondern er tut es, weil er aus der Gnade und Güte Gottes lebt. Wer Christus kennt, will der Liebe Christi Raum geben im eigenen und im Leben seiner Mitmenschen. "Setze dich für den Frieden ein und verfolge dieses Ziel mit ganzer Kraft", oder kürzer gesprochen "Suche Frieden und jage ihm nach!", ist nicht die Aufforderung des Psalmschreibers an uns, sondern die innere Selbstaufforderung des Glaubenden, das Leben aus der Gnade Gottes heraus zu leben und gestärkt durch die unvergleichliche Liebe Christi nach seiner Gerechtigkeit und Frieden zu streben.

liebe Grüße,
Christian